Preis: 2,99 €
(as of Apr 04, 2023 22:32:06 UTC – Details)


Tantra ist eine spirituelle Tradition, die ihren Ursprung in Indien hat und auf eine Jahrtausende alte Geschichte zurückblickt. Im Westen ist Tantra jedoch vor allem für seine sexuellen Aspekte bekannt. Dies hat auch dazu geführt, dass viele Menschen Tantramassage oder Tantraseminare besuchen, um ihre Sexualität zu verbessern oder zu erweitern.

Der Film Tantra – Der Film greift diese Thematik auf und zeigt die Arbeit von AnandaWave, einem Tantra-Institut in Berlin. Der Film begleitet vier Paare auf ihrem Weg durch ein Tantraseminar und gibt Einblicke in ihren individuellen Prozess. Der Zuschauer wird Zeuge von geführten Meditationen, Massageübungen und anderen tantrischen Praktiken. Dabei wird deutlich, dass Tantra mehr ist als nur eine körperliche Erfahrung.

Die Filmemacherin Andrea Lützenburger möchte mit dem Film eine Brücke zwischen der westlichen Sexualität und der östlichen Spiritualität schlagen. Sie zeigt, dass Sexualität eine wichtige Rolle in unserem Leben spielt und dass sie unser Leben positiv beeinflussen kann, wenn wir sie bewusst und achtsam erleben.

Die Tantramassage ist eine besondere Form der Massage, bei der der Körper des Empfängers als Instrument zur Erforschung der eigenen Sinnlichkeit und Sexualität dient. Es geht dabei nicht allein um die Entspannung der Muskeln, sondern um die Entfaltung der eigenen Sexualität und Sinnlichkeit. Dabei steht der Empfangende im Fokus, während der oder die Gebenden ihn auf diesem Weg begleiten.

Tantramassagen werden in speziellen Tantrasalons oder von ausgebildeten Massage-Therapeuten angeboten. Es ist jedoch wichtig, sich im Vorfeld gut zu informieren, um seriöse Anbieter zu finden. Gerade in diesem Bereich gibt es leider auch unseriöse Angebote.

Insgesamt stellt der Film Tantra – Der Film eine wertvolle Inspiration für Menschen dar, die auf der Suche nach ihrer eigenen Sexualität und Spiritualität sind. Der Film zeigt, dass Tantra ein Weg zu mehr Selbstliebe, Sexualität, Bewusstheit und Spiritualität sein kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert