Preis: 3,99 €
(as of Apr 03, 2023 07:52:06 UTC – Details)


Letzte Jahre erfreuen sich Nahrungsergänzungsmittel einer immer größeren Beliebtheit. Sie sollen helfen, das Immunsystem zu stärken, Schmerzen zu lindern, das Wohlbefinden zu steigern und somit einen Beitrag zur Gesundheit zu leisten. Im folgenden Artikel gehen wir auf die Wirkung, Dosierung und Anwendung von über 30 Nahrungsergänzungsmitteln ein.

1. Vitamin C: Vitamin C fördert die Bildung von körpereigenen Abwehrzellen und stärkt somit das Immunsystem. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 100-200 mg.

2. Vitamin D: Vitamin D unterstützt die Funktion des Immunsystems und trägt zur Aufnahme von Calcium bei. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 800-1000 IE.

3. Eisen: Eisen ist wichtig für den Sauerstofftransport im Körper und kann bei Eisenmangel zu Müdigkeit und Schwäche führen. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 10-15 mg.

4. Zink: Zink unterstützt die Funktion des Immunsystems und kann bei Erkältungen lindernd wirken. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 10-15 mg.

5. Magnesium: Magnesium ist wichtig für Muskeln und Nerven und kann bei Stress und Muskelverspannungen lindernd wirken. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 300-400 mg.

6. Omega-3-Fettsäuren: Omega-3-Fettsäuren sind wichtig für die Funktion des Gehirns und können entzündungshemmend wirken. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 1-2 g.

7. Calcium: Calcium ist wichtig für Knochen und Zähne und kann bei Mangel zu Osteoporose führen. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 1000-1200 mg.

8. Selen: Selen unterstützt die Funktion des Immunsystems und kann antioxidativ wirken. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 50-70 µg.

9. Vitamin B12: Vitamin B12 ist wichtig für Blutbildung und Nervensystem und kann bei Mangel zu Müdigkeit und Schwindel führen. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 2-3 µg.

10. Folsäure: Folsäure ist wichtig für die Zellteilung und kann bei Mangel zu Blutarmut führen. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 400-600 µg.

11. Ginseng: Ginseng kann bei Müdigkeit und Stress lindernd wirken. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 1000-2000 mg.

12. Ginkgo: Ginkgo kann die geistige Leistungsfähigkeit verbessern und bei Gedächtnisproblemen lindernd wirken. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 120-240 mg.

13. Cranberry-Extrakt: Cranberries können Entzündungen hemmen und bei Blasenentzündungen lindernd wirken. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 500-1000 mg.

14. OPC: OPC (Oligomere Proanthocyanidine) sind antioxidativ und können bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Augenproblemen lindernd wirken. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 50-100 mg.

15. Grüner Tee: Grüner Tee kann antioxidativ wirken und bei Krebserkrankungen lindernd wirken. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 1-2 Tassen.

16. Kurkuma: Kurkuma kann entzündungshemmend wirken und bei Rheuma und Arthritis lindernd wirken. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 600-1200 mg.

17. Ingwer: Ingwer kann bei Übelkeit und Reisekrankheit lindernd wirken. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 1-2 g.

18. Mariendistel: Mariendistel kann bei Lebererkrankungen lindernd wirken. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 300-600 mg.

19. Artischocke: Artischocken können die Verdauung fördern und bei Leber- und Galleproblemen lindernd wirken. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 500-1000 mg.

20. Coenzym Q10: Coenzym Q10 kann antioxidativ wirken und bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen lindernd wirken. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 30-200 mg.

21. Glucosamin: Glucosamin kann bei Arthrose lindernd wirken. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 1500 mg.

22. Chondroitin: Chondroitin kann bei Gelenkerkrankungen lindernd wirken. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 1200 mg.

23. Traubenkernextrakt: Traubenkernextrakt kann antioxidativ wirken und bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Venenproblemen lindernd wirken. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 100-200 mg.

24. Teufelskralle: Teufelskralle kann bei Rücken- und Gelenkschmerzen lindernd wirken. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 1200-2000 mg.

25. L-Carnitin: L-Carnitin kann bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes lindernd wirken. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 500-1000 mg.

26. Beta-Carotin: Beta-Carotin kann antioxidativ wirken und das Immunsystem stärken. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 6-15 mg.

27. L-Tryptophan: L-Tryptophan kann bei Depressionen und Schlafstörungen lindernd wirken. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 500-1000 mg.

28. L-Theanin: L-Theanin kann stressreduzierend wirken und die Konzentration fördern. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 200-400 mg.

29. Melatonin: Melatonin kann bei Schlafstörungen lindernd wirken. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 1-5 mg.

30. Probiotika: Probiotika unterstützen die Darmflora und das Immunsystem. Die empfohlene Tagesdosis variiert je nach Produkt.

Es ist jedoch zu beachten, dass Nahrungsergänzungsmittel kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil sind. Eine Überdosierung kann zu unerwünschten Nebenwirkungen führen. Vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln sollte daher immer ein Arzt oder Apotheker konsultiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert